Grobblech

Grobbleche

Als Grobblech werden Flacherzeugnisse bezeichnet, die dicker als 3 mm sind. Diese werden im Gegensatz zu Warmband nicht zum Coil gewickelt. Verwendung finden Grobbleche u.a. beim Brücken- und Schiffsbau sowie bei der Errichtung von Bohrplattformen.

 

Das Prüfsystem DEFECTOPLATE prüft Grobblech unter Nutzung der Ultraschalltechnologie- präzise auf laminare Ungänzen im Material. Die Prüfelektronik detektiert die Ungänzen und leistet die Vorverarbeitung der Rohdaten. Diese werden durch die Auswertesoftware weiter aufbereitet, graphisch als C-Scan dargestellt und nach wählbarem Standard bewertet.

DEFECTOMAT: Die Produktfamilie DEFECTOMAT prüft Halbzeug auf Punkt- und Querfehler im Material. Für die Prüfung von Flachmaterial stehen spezielle Taster zu Verfügung.

Mit den Messgeräten MAGNETOSCOP und MAGNETOMAT kann außerdem die Permeabilität sowie die Magnetische Flussdichte gemessen werden.