Messung elektrischer Leitfähigkeit

Messung elektrischer Leitfähigkeit

Mit Hilfe des portablen FOERSTER Geräts SIGMATEST ist es möglich, die elektrische Leitfähigkeit nichtferromagnetischer Metalle mittels Wirbelstrom zu bestimmen. Damit lassen sich physikalische und technische Materialeigenschaften ermitteln und stark beanspruchte Teile einfach überwachen. Die elektrische Leitfähigkeit dient zudem der Qualitätskontrolle, beispielsweise bei der Reinheitsbestimmung von Metallen. Desweiteren kann hiermit die Homogenität von Legierungen sowie die Steifigkeit und dHärte kontrolliert werden.

SIGMATEST: Das portable Messgerät SIGMATEST ermittelt die elektrische Leitfähigkeit nichtferromagnetischer Metalle nach dem Wirbelstromprinzip.