Produkte für »Schiene«

Schiene

An Schienen werden in der Fertigung heutzutage höchste Qualitätsanforderungen gestellt, da die Schienen großen Belastungen ausgesetzt sind und erwartet wird, dass sie viele Jahre funktionstüchtig sind. Aus diesem Grund ist es inzwischen Standard, dass die Schienen bereits bei der Herstellung mit Hilfe der Wirbelstromtechnologie auf Fehler im Material untersucht werden.

Aufgrund der Profil-Struktur der Schienen ist ein spezielles Wirbelstromprüf-System notwendig.

Die CIRCOGRAPH-Prüfelektronik ist bestens geeignet zur Auswertung von Oberflächenfehler bei Schienen. Zum Abtasten der kritischen Stellen der Schienenoberfläche werden die CIRCOSCAN Rotierscheiben verwendet, deren Prüfergebnisse werden an die CIRCOGRAPH Prüfeinrichtung übermittelt.

DEFECTOMAT: Die Produktfamilie DEFECTOMAT prüft Schienen mit feststehenden Tastsonden und Segmentspulen präzise auf Punkt- und Querfehler an den kritischen Stellen.

Zudem kann die Schienenprüfung mit dem Thermografie-System DEFECTOVISION durchgeführt werden. Durch Analyse der Temperaturverteilung an der Schienenoberfläche können feinste Fehlstellen erkannt und visualisiert werden. Selbst die Materialenden werden bis auf wenige Millimeter in die Prüfung einbezogen.

Zur Messung der Permeabilität sowie der Magnetischen Flussdichte bietet FOERSTER überdies die Messgeräte MAGNETOSCOP und MAGNETOMAT an.