Austenitische/amagnetische Stangen

Austenitische / Amagnetische Stangen

Austenitische Stangen, v.a. Edelstahl, zeichnen sich vor allem durch die geringe Permeabilität aus. Dies stellt spezielle Anforderungen an die Wirbelstrom-Prüfsysteme:

DEFECTOMAT: Die Produktfamilie DEFECTOMAT prüft die Materialoberfläche austenitischer Stangen auf Punkt- und Querfehler.

CIRCOGRAPH: Die Prüfsysteme sind ausgestattet mit rotierenden Prüfköpfen, die für die Detektion von längsorientierten Oberflächenfehlern entwickelt wurden. Diese tasten schraubenförmig und berührungslos das Prüfmaterial ab.

Für die Messung der Permeabilität und der Magnetischen Flussdichte sowie der Sättigungspolarisation bietet FOERSTER außerdem die Messgeräte MAGNETOSCOP, MAGNETOMAT und KOERZIMAT MS an.