Blindgänger (UXO)

Blindgänger (UXO)

FOERSTER unterstützt bei der Altlastenerkundung und Detektion von Kampfmitteln mit einem breiten Produktportfolio. Damit können Blindgänger und nicht explodierte Munition (UXO), selbst in großen Tiefen sicher geortet werden. Zusammen mit der entsprechenden Software ist eine ausführliche Auswertung der Daten möglich.

FEREX: Die FEREX Produktfamilie steht für Eisensuchgeräte mit höchster Sensitivität. Es stehen unterschiedliche Ausstattungen zur Verfügung, die beispielsweise auch eine Georeferenzierung und Navigation ermöglichen.

FEREX Sondenhalter: Speziell für die Großflächensondierung können die FEREX Sonden an Mehrfachsondenhalter-Systeme montiert werden. Die Systeme können entweder getragen oder an einen mobilen Radsatz befestigt werden.

FEREX Bohrlochsondierung: Die Bohrlochsondierung stellt eine Erweiterung für das FEREX Suchgerät dar. Damit können bei Störsignalen nahe der Oberfläche tiefer liegende Objekte überprüft werden.

FEREX PNC: Das FEREX PNC ist ein Magnetometernetzwerk für die Großflächensondierung an Land sowie unter Wasser. Der FEREX PNC Sonden Netzwerk Controller ermöglicht den Aufbau eines Netzwerks mit bis zu 16 FEREX CON 650 Sondenstäben.

DATA2LINE BASIC, GEO und UXO: DATA2LINE ist die umfassende FEREX Analysesoftware zur Auswertung der Daten. Das Basis-Modul ist erweiterbar, beispielsweise mit dem Modul UXO, welches eine mögliche Tiefenlage des Objekts errechnen kann.

FOERSTER MULTICAT: Für die Sondierung großer Flächen ist der geländegängige Mehrfachsondenanhänger FOERSTER Multicat besonders geeignet. Damit ist eine Flächenabdeckung von bis zu 2 Hektar pro Stunde möglich. Die Datenaufnahme und –auswertung erfolgt mit der leistungsstarken Software DATAMONITOR 3.

METEX: Die Geräte der METEX-Familie eignen sich zur Detektion tiefer gelegener Bomben und Cluster-Munition. Das METEX ist sowohl an Land als auch in flachem Wasser einsetzbar.