Geschweißte Rohre NFE / FE

Geschweißte Rohre NFE / FE

Rohre mit geringer Wanddicke im Verhältnis zum Außendurchmesser werden üblicherweise als geschweißte Rohre hergestellt. Das Ausgangsmaterial ist meist ein Metallband, welches längs geschweißt wird.

Mit den Prüfsystemen von FOERSTER können auch geschweißte Rohre präzise mittels Wirbelstromtechnologie geprüft werden:

 

DEFECTOMAT: Das Prüfsystem DEFECTOMAT kontrolliert die Rohroberfläche auf Punkt-und Querfehler mittels zerstörungsfreiem Wirbelstrom.

Segmentspule & Schweißnahttaster: Zur Prüfung von längsgeschweißten Rohre bietet FOERSTER eine spezielle Segmentspule sowie einen Schweißnahttaster an, der die Schweißnaht auf Fehler untersucht. Ebenfalls erhältlich ist ein spezieller Thermtaster, der selbst bei hohen Temperaturen des Prüfmaterials eine zuverlässige Prüfung ermöglicht.

ROTOMAT/TRANSOMAT: Die Prüfsysteme ROTOMAT und TRANSOMAT wurden speziell für Rohre mit großen Durchmessern entwickelt und prüfen mittels Streuflussverfahren die Rohrinnen- und -außenseite auf Oberflächenfehler.