Hartmetall/Sinterwerkstoffe

Hartmetall / Sinterwerkstoffe

Bei der Herstellung von Hartmetallen ist eine Kontrolle der Kohlenstoffbilanz, des Sintergrades und der damit erzielten Korngröße unerlässlich, um eine hohe Produktqualität zu gewährleisten. Bereits beim Ausgangsmaterial, dem Metallpulver, wird eine Kontrolle von Korngröße und Verteilungsgrad vorgenommen. Diese korrelieren zu magnetischen Parametern. Mit den FOERSTER Messsystemen kann eine präzise und geometrieunabhängige Messung der Koerzitivfeldstärke und der Sättigungspolarisation erfolgen, um die Materialeigenschaften vor, während und nach dem Sinterprozess zu kontrollieren.

 

KOERZIMAT HCJ: Das Messsystem KOERZIMAT HCJ ermöglicht die genaue und schnelle Messung der Koerzitivfeldstärke HcJ.

KOERZIMAT MS: Mit Hilfe des KOERZIMAT MS kann automatisch und präzise die gewichtsspezifische sowie die volumenspezifische Sättigungspolarisation gemessen werden.