Wanddickenmessung

Wanddickenmessung:

Bei der Qualitätskontrolle von Rohren und Blechen spielt die präzise Wanddickenmessung eine zentrale Rolle. Hierfür kann das zerstörungsfrei arbeitende Ultraschallverfahren eingesetzt werden. Mit diesem können außerhalb der Toleranzzone liegende Unregelmäßigkeiten erkannt und die Rohr- bzw. Blechdicke präzise gemessen werden.

CIRCOSON WT: Das CIRCOSON WT ermöglicht eine präzise Wanddickenmessung ferromagnetischer Stahlrohre mittels EMAT (elektromagnetisches Ultraschallverfahren). Optional ausgestattet mit einer Dopplungsprüfung können zudem Fehler innerhalb der Rohrwand sicher detektiert werden.

DEFECTOPLATE: Das Prüfsystem DEFECTOPLATE prüft mittels Ultraschalltechnologie Band und Blech zuverlässig auf Ungänzen im Material und bestimmt automatisch deren Anzahl, Dimension, Tiefe und Position. Zudem kann durch das Puls-Echo-Verfahren die Blechdicke bestimmt werden.