fg

Kontaktinformation

Non-destructive eddy current testing of long products with DEFECTOMAT
Non-destructive eddy current testing of long products with DEFECTOMAT

Patentierte Sensortechnologie zur Abstandskompensation

Mit dem DEFECTOARRAY-Sensor präsentiert FOERSTER die Wirbelstromtechnologie von morgen. Der patentierte Sensor enthält 8 Umfangssegmente mit je einer Abstandswicklung und ermöglicht so eine hochdynamische Abstandskompensation. Dadurch wird die Reproduzierbarkeit der Ergebnisse deutlich erhöht und der Ausschuss verringert. Zudem werden Dimensionsvariationen, Exzentrizität, Einlauf- und Wackeleffekte reduziert. Die Fehlerposition wird nicht nur in Längsrichtung, sondern auch in der Umfangsposition erfasst. Die Prüfspulen sind in Durchmessern von 18 bis 100 mm verfügbar und kompatibel mit den Sensorsystemen H, P und M.

Ihre Vorteile im Überblick

  • Höhere Reproduzierbarkeit der Prüfergebnisse und geringerer Pseudoausschuss
  • Elimination von Dimensionsvariationen, Exzentrizität, Einlauf- und Wackeleffekte
  • Erfassen von exakten Fehlerpositionen
  • Wechsel von Spulen und Düsen nur in 3 mm Schritten notwendig
  • Verringerte Gefahr einer mechanischen Beschädigung des Prüfmaterials
  • Erhältlich in 3 mm Schritten 
  • Kompatibel mit den Sensorsystemen H, P und M

Technische Daten

Prüfmaterialdurchmesser: 18 mm - 100 mm
Prüffrequenz: 3 kHz - 60 kHz
Fehlerarten nach Fehlerauffindbarkeit DIN EN ISO 15549: Querfehler und Punktfehler
Passend für FOERSTER Auswertegeräte: DEFECTOMAT DA
Passend für FOERSTER Sensorsysteme:  H, M, P