fg

Kontaktinformation

Die Software zur Bohrlochsondierung

Das DATA2LINE BM Modul ist eine Auswertesoftware für die in Bohrlöchern aufgezeichneten geomagnetischen Daten. Damit können die Lage, Tiefe und Größe von magnetischen Anomalien exakt bestimmt werden. Die Auswertung der Lage von ferromagnetischen Anomalien wird dabei durch Triangulation vorgenommen.

Ihre Vorteile im Überblick

  • Bestimmung der Lage, Tiefe und Größe von magnetischen Anomalien
  • Nachträgliche Korrektur von Bohrlochposition und -tiefe
  • Georeferenzierung von Bohrlochpositionen
  • Vorlagen für alle gängigen Bohrlochraster
  • Import und Auswertung von Tiefenmessdaten
  • Erstellung und Export von Objektlisten
  • Darstellung von magnetischen Anomaliekarten in verschiedenen Tiefenlagen

 

 

Technische Daten

Betriebssystem:     Windows® XP SP3, Windows® Vista, Windows® 7 / 8 / 10 (32/64 bit)
Prozessor: Intel Core i5- 2. Generation oder vergleichbar
RAM: ≥ 2 GB (4 GB empfohlen)
Schnittstellen: 1 Anschluss für Hardwareschlüssel (USB)
1 Anschluss für Datenübertragung (USB or RS232)
Zubehör:            CD/DVD/BD-Laufwerk, DirectX10 kompatible Grafikkarte
Sonstiges: DATA2LINE BASIC notwendig