Ultraschallprüfung

Die Ultraschallprüfung ist ein zerstörungsfreies Prüfverfahren, das zum Auffinden von Fehlern und Inhomogenitäten im Material verwendet werden kann. Zum Einsatz kommen dabei akustische Wellen, deren Frequenz oberhalb des für den Menschen hörbaren Bereichs liegt (> 16 kHz) und die als Ultraschallwellen bezeichnet werden. Die Erzeugung dieser Ultraschallwellen kann auf verschiedene Art und Weise erfolgen.

Piezoelektrischer Effekt

Am weitesten verbreitet ist die Erzeugung mittels des piezoelektrischen Effekts. Dabei wird die Eigenschaft mancher Materialien ausgenutzt, dass sie beim Anlegen einer elektrischen Spannung ihre geometrischen Abmessungen verändern.

Wird sogenanntes piezoelektrisches Material periodisch mit Wechselspannung angeregt, so können damit Ultraschallwellen erzeugt werden.

Das sogenannte Piezoelement stellt das Herzstück eines Ultraschallkopfes dar. Für die Ultraschallprüfung muss der im Prüfkopf erzeugte Ultraschall zum Material, das geprüft werden soll, transportiert werden. Da Luft hierfür ungeeignet ist, kommt ein Koppelmedium wie Wasser, Öl oder wie aus der Medizin bekannt, Gel zum Einsatz.

Ein anderes Verfahren zur Erzeugung von Ultraschallwellen ist das EMAT-Verfahren, bei dem Ultraschall auf elektrodynamische Weise direkt im zu prüfenden Material erzeugt wird, weshalb hierbei kein Koppelmedium benötigt wird. Am Ende dieser Seite wird genauer auf das EMAT Verfahren eingegangen.

Impuls-Echo-Verfahren

Besondere Bedeutung bei der Ultraschallprüfung hat das Impuls-Echo-Verfahren. Dabei wird ein kurzer Ultraschallimpuls erzeugt, in das Testmaterial eingekoppelt und dann auf das Echo dieses Impulses gewartet. Der Empfang des Echos kann mit demselben Piezoelement erfolgen, das zur Erzeugung des Ultraschallimpulses verwendet wurde. Es können aber auch sogenannte SE-Prüfköpfe verwendet werden, bei denen zwei Piezoelemente – Empfangs- und Sendeelement - in einem Gehäuse untergebracht sind.

Bei senkrechter Einschallung entstehen Echos der Ultraschallwellen durch Reflexionen an der Rückwand eines Bleches, Rohres oder z.B. einer Schiene. Das sogenannte A-Bild zeigt die vom Empfangselement aufgenommene Amplitude der Ultraschallwelle im zeitlichen Verlauf. Im beschriebenen Fall besteht es aus dem Sendeimpuls sowie einer Folge von abnehmenden Rückwandechos. Diese kommt dadurch zustande, dass der Ultraschallimpuls zwischen der Rückwand und der Oberfläche bspw. des Blechs oder Rohrs wie ein Tischtennisball hin und her läuft und dabei gedämpft wird.

Die Position der Rückwandechos kann dazu verwendet werden, die Wanddicke des Rohres oder die Blechdicke zu bestimmen. Befinden sich im Material Defekte wie z.B. Dopplungen, Einschlüsse oder Ausscheidungen, so kann dies zu einer zusätzlichen Reflexion des Ultraschalls führen. Im A-Bild tritt dann ein weiteres Echo auf, das zur Detektion der Defekte verwendet werden kann.

Funktionsweise EMAT

Das EMAT-Verfahren ermöglicht eine hochgenaue Wanddickenmessung von ferromagnetischen nahtlosen Stahlrohren ohne Koppelmedium in Verbindung mit einer Prüf- und Auswerteelektronik. Dabei werden Ultraschallwellen auf elektromagnetische Weise erzeugt. Eine Genauigkeit von ca. ± 50 µm kann mit diesem Prüfverfahren bei der Wanddickenmessung erreicht werden. Das Prinzip ist im Folgenden schematisch dargestellt.

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen an Ihre Interessen anzupassen, das Teilen von Informationen in sozialen Netzwerken zu erleichtern und die Seitennutzung zu analysieren. Zudem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Netzwerke, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Unsere Cookies haben sich geändert, daher ist eine erneute Zustimmung notwendig.

Ihre bisherige Zustimmung zu unseren Cookies ist abgelaufen, daher ist eine erneute Zustimmung notwendig.

Notwendige Cookies helfen dabei, die Webseite für den Benutzer nutzbar zu machen. Sie speichern grundlegende Informationen, wie eine Anmeldung an der Webseite oder die Zustimmung zu den einzelnen Cookies.

Name Anbieter Zweck Dauer Typ
__hs_opt_out HubSpot notwendig

Wird von HubSpot verwendet, um sicherzustellen, dass ein Benutzer nach einem Opt-out nicht erneut nach seiner Zustimmung zu fragen.

13 Monate Cookie
__hs_do_not_track HubSpot notwendig

Wird von HubSpot verwendet, um das Tracking eines Benutzers zu deaktivieren.

13 Monate Cookie
__hs_initial_opt_in HubSpot notwendig

Wird von HubSpot verwendet, um die Zustimmung zum Tracking zu speichern.

7 Tage Cookie
hs_ab_test HubSpot notwendig

Wird von HubSpot verwendet, um einen Benutzer bei A/B-Tests immer derselben Gruppe zuzuordnen.

Session Cookie
*_key HubSpot notwendig

Wird von HubSpot verwendet, um zu verhindern, dass ein Benutzer sich mehrfach für dieselben Inhalte anmelden muss.

14 Tage Cookie
hs-messages-is-open HubSpot notwendig

Wird von HubSpot verwendet, um Einstellungen zum Chat-Widget zu speichern.

30 Minuten Cookie
hs-messages-hide-welcome-message HubSpot notwendig

Wird von HubSpot verwendet, um sicherzustellen, dass die Willkomensmeldung des Chats zur ein mal pro Tag angezeigt wird.

1 Tag Cookie
__hsmem HubSpot notwendig

Wird von HubSpot verwendet, um den Anmeldevorgang eines Benutzers zu speichern.

1 Jahr Cookie
hs-membership-csrf HubSpot notwendig

Wird von HubSpot verwendet, um zu verhindern, dass ein Anmeldevorgang verfälscht wird.

Session Cookie
hs_langswitcher_choice HubSpot notwendig

Wird von HubSpot verwendet, um die vom Benutzer ausgewählte Sprache zu speichern.

2 Jahre Cookie
__cfduid HubSpot notwendig

Wird von HubSpot verwendet, um Daten via CDN / Cloudfare sicher zu übertragen.

Session / 30 Tage Cookie
__cfruid HubSpot notwendig

Wird von HubSpot verwendet, um Daten via CDN / Cloudfare sicher zu übertragen.

Session Cookie
gits_cookie_accepted_* digiwerk GmbH

Speichert die Auswahl des Cookiebanners.

unbegrenzt LocalStorage
DataTables_* TYPO3

Wird vom CMS-System TYPO3 vebSpeichert Einstellungen des Benutzers für die Anzeige von Daten im Backend.

unbegrenzt LocalStorage
t3-tabs-* TYPO3

Speichert Einstellungen des Benutzers für die Anzeige von Daten im Backend.

unbegrenzt LocalStorage
be_typo_user TYPO3

Wird vom CMS-System TYPO3 benötigt, um Benutzer am Backend anmelden zu können.

1 Jahr LocalStorage
PHPSESSID TYPO3

Wird vom CMS-System TYPO3 benötigt, um Benutzer am Backend anmelden zu können.

1 Jahr Cookie

Marketing-Cookies helfen dabei, Besucher auf Webseiten wiederzukennen. Dadurch wird u.A. ermöglicht, ihnen genauere Werbeanzeigen und Suchergebnisse zu zeigen.

Name Anbieter Zweck Dauer Typ
__hstc HubSpot

Wird von HubSpot verwendet, um eine eindeutige ID zu registrieren, die statistische Daten des Benutzers zuordnen zu können.

13 Monate Cookie
hubspotutk HubSpot

Wird von HubSpot verwendet, um eine eindeutige ID zu registrieren, die statistische Daten des Benutzers zuordnen zu können.

13 Monate Cookie
__hssc HubSpot

Wird von HubSpot verwendet, um die Session eines Benutzers zu erkennen.

30 Minuten Cookie
__hssrc HubSpot

Wird von HubSpot verwendet, um die Session eines Benutzers zu erkennen.

Session Cookie

Statistik-Cookies helfen dabei, zu verstehen, wie Besucher mit der Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Name Anbieter Zweck Dauer Typ
_pk_id.*.* Matomo

Wird von Matomo verwendet, um verwendet, um einige Details über den Benutzer zu speichern, wie z.B. die eindeutige Besucher-ID.

13 Monate Cookie
_pk_ses.*.* Matomo

Wird von Matomo verwendet, für kurzlebige Cookies, die zur vorübergehenden Speicherung von Daten für den Besuch verwendet werden.

30 Minuten Cookie
_pk_testcookie..undefined Matomo

Wird von Matomo verwendet, um zu prüfen, ob Ihr Browser Cookies unterstützt.

Session Cookie

Cookies sind kleine Dateien, die von besuchten Webseiten gespeichert werden, um Ihnen ein angenehmes Online-Ergebnis zu ermöglichen. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite zwingend notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Arten benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Arten von Cookies. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.